1. NRW
  2. Kreis Viersen

Dülken: Drei junge Männer randalieren und greifen Polizeibeamte an

Blutprobe und Gewahrsam : Viersen-Dülken: Drei junge Männer randalieren im Park und greifen Polizeibeamte an

In Viersen-Dülken haben am Freitagabend mehrere junge Männer in einer Parkanlage randaliert und Polizeibeamte angegriffen. Alle drei waren offensichtlich alkoholisiert.

Anwohner des Holtappelsgarten an der Theodor-Frings-Allee in Dülken hatten am Freitag gegen 20.00 Uhr randalierende Jugendliche gemeldet. Eine Polizeistreife traf dort drei junge Männer im Alter von 20 und 23 Jahren an. Bei der anschließenden Kontrolle wurden die Beamten angegriffen und beleidigt. Alle drei Männer waren offensichtlich alkoholisiert. Es wurde zudem eine geringe Menge Betäubungsmittel gefunden.

Die Beamten setzten Pfefferspray ein, um den tätlichen Angriff des 23-Jährigen abzuwehren. Er und einer der beiden anderen Männer wurden vorläufig festgenommen. Während der Fahrt zur Polizeiwache sollen Beide weiterhin aggressiv gewesen sein und fortwährend die Beamten beleidigt haben, berichtet die Polizei.

Den Männern wurden Blutproben entnommen. Sie müssen sich nun unter anderem wegen des Verdachts des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Beleidigung verantworten. Die Ermittlungen dauern an.

(red)