1. NRW
  2. Kreis Viersen

Darum sind in Kaldenkirchen am Mittwoch Schüsse gefallen

Polizeieinsatz : Darum sind in Kaldenkirchen am Mittwoch Schüsse gefallen

Am Mittwochmittag haben Kaldenkirchener Schüsse gehört. Ein Mann hatte sich mit seiner Familie in einem Haus verschanzt.

Nach einem Telefonanruf wegen Schüssen in Nettetal ist am Mittwoch das Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei ausgerückt. Nach ihren Angaben hielten sich ein Mann und dessen Familienangehörigen in einem Haus auf, als die Angehörigen um Hilfe baten. Die Polizei sperrte den Ort daraufhin weiträumig ab und forderten den Mann auf, schnellstmöglich aufzugeben.

Gut drei Stunden nach dem Anruf stellte sich der Mann schließlich den Einsatzkräften. Die Polizei fand eine Schreckschusspistole.

Zu den Beweggründen des Mannes wurden keine weiteren Angaben gemacht. Für Menschen außerhalb des Hauses habe keine Gefahr bestanden, hieß es.