1. NRW
  2. Kreis Viersen

Dachstuhl eines Landwirtschaftsbetriebs in St. Tönis hat gebrannt

Unterweiden : Dachstuhl eines Landwirtschaftsbetriebs in St. Tönis hat gebrannt

In St. Tönis hat am Montagabend ein Dachstuhl Feuer gefangen. Der Bewohner des Hauses griff beherzt ein und verhinderte Schlimmeres.

Der Dachstuhl eines landwirtschaftlichen Anwesens an der Straße Unterweiden in St. Tönis hat am 10. Mai gebrannt, teilte die Feuerwehr Viersen mit.

Der Anwohner hatte das Feuer gegen 20 Uhr bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Unterdessen griff er beherzt zum Feuerlöscher und hielt den Brand in Schach, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Die Einsatzkräfte öffneten schließlich die Vertäfelung des Daches, um das Feuer komplett zu löschen. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

Die Feuerwehren St- Tönis und Tönisvorst waren mit 71 Kräften und 14 Fahrzeugen im Einsatz.

(red)