Wülfrath : Akustikgitarrist Don Ross gibt ein Konzert im WüRG-Haus

Der Kanadier ist am 26. Mai zu Gast am Wülfrather Hammerstein.

. Vielen gilt Don Ross als einer der weltbesten Akustikgitarristen überhaupt. Einhellig bezeichnet die internationale Fachpresse den Sohn eines schottischen Immigranten und einer Mikm’aq-Indianerin immer wieder als Kanadas großartigsten Gitarristen. Nur Don gelang zweimal der Sieg im prestigeträchtigen U.S. National Fingerstyle Guitar Championship, einer jährlichstattfindenden Weltmeisterschaft. Am Sonntag, 26. Mai, tritt Don Ross im WüRG Haus, Hammerstein 5, auf. Einlass ist ab 19 Uhr.

Don Ross verblüfft Kenner wie Laien gleichermaßen mit seiner ganz eigenen expressiven Spieltechnik. Das einmalige Gemisch aus explosiver Musikalität und intimer Nähe erzeugt bei vielen Besuchern seiner Konzerte das Gefühl, sich einem enormen Kraftfeld auszusetzen - und dennoch heimlich Dons Seele belauscht zu haben, der neben seinem unglaublichen Umgang mit der der Gitarre auch durch seine Gesangstimme zu überzeugen vermag.

Seine ausgedehnten Tourneen führen ihn seit Jahren zu renommierten Festivals, in große Hallen, aber auch in profilierte kleinere Clubs. Neben seiner Solo-Tätigkeit arbeitet Don intensiv mit namhaften Kollegen, unter anderem in der Formation „Men of Steel“ mit Beppe Gambetta (Italien), Dan Crary (USA) und Tony McManus (Schottland). Große Resonanz erbrachte seine Tournee mit Andy McKee, mit dem zusammen er das Album „The Thing That Came From Somewhere“ produzierte. Don produziert und tourt intensiv mit seiner Ehefrau Brooke Miller, einer renommierten kanadischen Sängerin und Gitarristin. Don hat mehr als ein Dutzend CDs veröffentlicht, mehrere bei den Major-Labels Sony Music und Narada. Er war in den vergangenen Jahren weltweit unterwegs und feierte mit einer Neuaufnahme seiner wohl beliebtesten CD „Passion-Session“ 15 Jahre nach dem ersten Erscheinen 2015 ein ganz besonderes Jubiläum.

Karten für das Konzert in Wülfrath zum Preis von zehn Euro (Abendkasse: zwölf Euro) sind online oder im Genießertreff Schlüter an der Wilhelmstraße erhältlich. mj

tickets.wuerg.com

Mehr von Westdeutsche Zeitung