Wülfrath Ehrgeizige Pläne in Sachen Klimaziele erreichen

Wülfrath · Die Verwaltung stellte die vielfältigen Aufgaben beim Klimaschutz vor und listete die Einzelmaßnahmen auf.

Kämmerer Sebastian Schorn, der Technische Dezernent Stefan Holl und Klimaschutzmanager Gerd Schlüter (von links) sind mit der Zusammenstellung und Finanzierung der erforderlichen Maßnahmen beschäftigt.

Kämmerer Sebastian Schorn, der Technische Dezernent Stefan Holl und Klimaschutzmanager Gerd Schlüter (von links) sind mit der Zusammenstellung und Finanzierung der erforderlichen Maßnahmen beschäftigt.

Foto: Caro Büsgen

Die Stadt Wülfrath hat ehrgeizige Pläne, wenn es um das Erreichen von Klimazielen geht. „Vorreiter“ will sie sein, hat sich bereits Fördermittel für ein ambitioniertes Konzept gesichert. Eine hochkomplexe Übersicht sämtlicher Maßnahmen, die zum gänzlichen Verzicht auf fossile Brennstoffe bis zum Jahr 2045 führen, wurde jetzt im Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung vorgestellt. Der technische Dezernent, Stefan Holl, hat in einer komplexen Übersicht diverse Parameter zu jeder Einzelmaßnahme zusammengestellt und kommentiert.