1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Wülfrath: Sommerleseclub feiert in der WMW sein Finale​

Ferienbeschäftigung : Sommerleseclub feiert in der WMW sein Finale

Am 20. August findet der feierliche Abschluss des Sommerleseclubs statt. Dabei werden Zertifikate und Geschenke vergeben.

(taba) Am Samstag, 20. August, findet die Abschlussparty des Sommerleseclubs in der Wülfrather Medienwelt (WMW) statt. Ab 13.30 Uhr sind die Teilnehmenden, die mindestens drei Bücher gelesen oder gehört haben, zur Abschlussparty in der WMW mit Lese-Show und Übergabe der Zertifikate eingeladen.

Der Autor Björn Berenz wird alle Teilnehmenden mit seiner Lese-Show begeistern. Die Zertifikate sowie ein kleines Geschenk werden an die Kinder überreicht. Zur Stärkung gibt es Pizza und Getränke. Die WMW erinnert daran, für das Gewinnspiel die Logbücher abzugeben.

Das Projekt wird vom Kultursekretariat Gütersloh und dem Förderverein Stadtbücherei Wülfrath e. V. gefördert.

Der Autor Björn Berenz, Jahrgang 1977, arbeitet hauptberuflich als Werbetexter und hat bereits mehrere witzige Romane für Erwachsene veröffentlicht. Er entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das Schreiben. Die „Akte Ahhh…!“ ist sein erstes Kinderbuch.

Der gebürtige Koblenzer lebt mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern in der Eifel. Der Sommerleseclub wird mittlerweile in über 120 Bibliotheken in ganz NRW – und darüber hinaus – durchgeführt.

Jedes Jahr können so Tausende von jungen Lesern in den Sommerferien die Bibliothek als einen Ort kennenlernen, an dem spannende Aktionen stattfinden. Denn an erster Stelle steht beim Sommerleseclub: Lesefreude wecken! Egal, ob die Jugendlichen schon viel lesen oder nicht, durch das Projekt wird allen die Möglichkeit gegeben, sich auf neuem Wege den Büchern und Hörbüchern zu nähern.