Wülfrath: Picknick im Pfarrsaal bringt Menschen zusammen

Wülfrath : Ein buntes Picknick im Pfarrsaal bringt die Menschen einander näher

Katholiken teilten im Corneliushaus ihre mitgebrachten Speisen.

Wegen dunkler Regenwolken und Warnungen vor Starkregenfällen fand das Sommer-Picknick der katholischen Pfarrgemeinde St. Maximin im Saal des Corneliushauses statt. Das tat aber der guten Stimmung und dem Zweck der Aktion keinen Abbruch. „Wir wollten mal etwas ganz Unkompliziertes machen, so dass nicht immer die Gleichen in der Küche stehen“, beschrieb Gemeindereferenten Ulrike Platzhoff die Idee dahinter. In großen Kühlboxen hatte die Teilnehmer leckere Sachen mitgebracht, die für alle auf dem Büfett aufgebaut wurden.

Eine Familie brachte köstliche arabische Spezialitäten mit

Neben Säften, Wein, Bier, Mineralwasser durften Brot, Salate und die immer beliebten Frikadellen nicht fehlen. Die Familie von Salwan Naisan verwöhnte die anderen Gemeindemitglieder mit arabischen Spezialitäten. Die Katholiken kommen aus Gegend von Mossul und flohen vor drei Jahren vor dem Krieg im Irak nach Deutschland, wo sie im Niederbergischen einen neue Heimat gefunden haben. „Die Kinder sind beim Sternsingen mitgelaufen, so wurde der Kontakt immer enger“, beschrieb Monika Lax das die ersten Kontakte, die im Laufe der Zeit immer enger wurden.

Während der fünfjährige Yousif in den Kindergarten geht, besucht Shana (12) demnächst die neue Gesamtschule in Neviges, während sich Tara (14) in der Sekundarschule wohlfühlt. Die Eltern sind als Asylsuchende anerkannt und haben einen Job gefunden. Mutter Abeer Algosti entdeckt in den örtlichen Geschäften die Zutaten für einige landestypische Gerichte aus dem Irak, wie zum Beispiel Dolma. Das sind Weinblätter, gefüllt mit Auberginen. Exotisch sind ebenfalls die Teigrollen, gefüllt mit Käse oder Fleisch.

Brigitte Heitmann, die einen großen Salat mitgebracht hatte, kannte die irakische Familie vorher noch nicht und ist von der Veranstaltung begeistert. Sie stellte fest: „Man kommt sich einfach näher, die Idee zu diesem Sommer-Picknick finde ich einfach sehr gut.“ Hartmut Lax senior genoss die Stimmung am Tisch: „Es ist einfach schön, so zusammenzusitzen und das Mitgebrachte zu teilen. Das war eine tolle Idee.“ uba

Mehr von Westdeutsche Zeitung