Wülfrath Abfallberatung: „Der Dreck-weg-Tag steht vor einer Rekordbeteiligung“

Wülfrath · Am Samstag, 16. März, werden von 10 bis 12 Uhr Abfall gesammelt und Blumen gepflanzt.

 Ilona Fenko, stellvertretende Vorsitzende des Bürgervereins Wülfrath, ist immer dabei, wenn sie Zeit hat.

Ilona Fenko, stellvertretende Vorsitzende des Bürgervereins Wülfrath, ist immer dabei, wenn sie Zeit hat.

Foto: Andreas Reiter

„Wenn das so weiter geht, erreichen wir wieder eine Rekordbeteiligung“, freut sich die Abfallberatung über die Anzahl der bisherigen Anmeldungen zum Wülfrather Dreck-weg-Tag 2024 mit Blumenpflanzaktion. „Im letzten Jahr hatten sich insgesamt 1057 Freiwillige für ein sauberes und blühendes Wülfrath eingesetzt.“ Die aktuellen Meldungen zeigen, dass die Aktion „Wülfrather Dreck-weg-Tag“ weiterhin auf positive Resonanz stößt und für viele Wülfrather Bürgerinnen und Bürger ein fester Termin im Kalender ist.