Wülfrath Deutliche Mieterhöhung steht für den TBW an

Wülfrath · Mitgliederversammlung beim Turnerbund Wülfrath – die Zahl der Mitglieder ist erfreulich gestiegen.

Die seit einem Jahr amtierenden Vorstandsmitglieder (von links) Martin Herter, Stefan Ludwig und Lutz Granderath sowie Geschäftsstellenleiterin Mia Westhoff erhielten Lob für ihre Vorstandsarbeit und brachten alle Vorschläge mit großer Mehrheit durch die Versammlung.

Die seit einem Jahr amtierenden Vorstandsmitglieder (von links) Martin Herter, Stefan Ludwig und Lutz Granderath sowie Geschäftsstellenleiterin Mia Westhoff erhielten Lob für ihre Vorstandsarbeit und brachten alle Vorschläge mit großer Mehrheit durch die Versammlung.

Foto: Caro Büsgen

Vorbei sind die Zeiten stundenlanger, zermürbender Mitgliederversammlungen bis weit nach Mitternacht. Äußerst straff, perfekt vorbereitet und gleichermaßen informativ wie unterhaltsam moderiert ging jetzt die Mitgliederversammlung des Turnerbund Wülfrath (TBW) über die Bühne. Das Vorstandsteam um den Vorsitzenden Stefan Ludwig war allerdings doch ein bisschen darüber verwundert, dass nur etwa gut 50 Mitglieder in die Kulturkirche gekommen waren, um auch über wichtige anstehende Veränderungen zu entscheiden. Schließlich hat der 11-Sparten-Sportverein inzwischen mehr als 1500 Mitglieder.