1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Vereine sagen für 2014 das Bobbycar-Rennen ab

Vereine sagen für 2014 das Bobbycar-Rennen ab

Für die „Formel B“ in Tönisheide findet sich kein Termin.

Velbert-Neviges. Die Bobbycars bleiben in den Boxen: Das Rennen auf dem Wimmersberg, das 2013 nach drei Jahren Pause erstmals gemeinsam von CVJM Tönisheide und Motorsportclub Neviges-Tönisheide organisiert wurde, muss 2014 wegen Terminschwierigkeiten aussetzen: „Wir haben beschlossen, direkt in die Rennplanung für 2015 einzusteigen“, teilte jetzt Dominik Schlitt, Vorsitzender des CVJM, mit.

Das Rennen 2013 sei als sportliches Event für die Teilnehmer sowie als Familienereignis für Jung und Alt in Tönisheide ein Erfolg gewesen. Die Kooperation zwischen MSC und CVJM habe zu einer Ergänzung der jeweiligen Ressourcen geführt, so dass man sich über eine Wiederholung schnell einig war, sagt Schlitt. Allerdings habe es sich als äußerst schwierig erwiesen, einen Termin für 2014 zu finden.

„Wir hatten den 10. August ins Auge gefasst“, sagt MSC-Jugendleiter Stefan Atzwanger, weil dann die „Kleine Schweiz“ Ferien mache und es weniger Autoverkehr ins Tal gebe. „Wegen der Sommerferien ist dann aber auch kaum jemand von CVJM und MSC verfügbar.“

Ein Termin im September — wie 2013 — kam nicht infrage, weil der MSC jedes Wochenende durch andere Veranstaltungen gebunden ist. „Deshalb beginnen wir bereits jetzt mit der Planung für 2015, um das Bobby-Car-Rennen in Tönisheide als festes Event zu etablieren“, sagt Schlitt.