Wülfrath Verbessern die Wülfrather ihren Rekord beim Stadtradeln 2024?

Wülfrath · Stadt ruft zur Registrierung für das Zeitraum vom 5. bis 25. Mai auf.

Die Stadt ruft zur  Beteiligung am Stadtradeln auf.

Die Stadt ruft zur Beteiligung am Stadtradeln auf.

Foto: dpa/Monika Skolimowska

Die Stadt Wülfrath ruft wieder zum Mitmachen bei der Klima-Kampagne Stadtradeln auf. 2023 hatten 209 Wülfratherinnen und Wülfrather mit 51 043 Kilometern einen Rekord an im Fahrradsattel anstelle im Auto zurückgelegter Strecke und in Bezug auf die Teilnehmerzahl aufgestellt. Der Zeitraum für die erneute Rekordjagd steht nun bevor: Er erstreckt sich vom 5. bis zum 25. Mai. In dieser Zeitspanne werden alle Radkilometer der angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezählt und aufsummiert.

Durch die vermehrte Nutzung des Rads werden die Gesundheit und das Wohlbefinden gefördert, der Geldbeutel geschont sowie die Luftqualität verbessert. Darüber hinaus setzen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zeichen für eine fahrradfreundliche Stadt und entdecken vielleicht sogar die Umgebung neu.

Besonders beliebt ist das Radeln in Teams (2023: 24), denn der Gemeinschaftsgedanke erhöht die Motivation noch. Die Städte stehen im Wettbewerb zueinander. Jede Radfahrt bringt Wülfrath ein Stückchen näher an die ersten Plätze. Die Registrierung ist möglich unter: www.stadtradeln.de/wuelfrath Dort können entweder die zurückgelegten Kilometer eingetragen oder die App heruntergeladen werden. Sie wird dann vor jeder Fahrt aktiviert, zählt die Kilometer automatisch.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort