Velberter Kripo ermittelt Borussia-Trikot-Räuber

Velberter Kripo ermittelt Borussia-Trikot-Räuber

Velbert. Nach dem Fußballfreundschaftsspiel SSVg Velbert gegen Borussia Mönchengladbach (am 11. Juli in Velbert) wurde einem 17-jährigen Gladbach Fan aus Velbert ein Trikot gewaltsam entrissen.

Im Zuge der Ermittlungen konnte die Polizei jetzt einen 20-jähriger Heiligenhauser ermitteln, der an dem Raub beteiligt war.

Als Kriminalbeamte den bereits polizeibekannten Beschuldigten am Donnerstag aufsuchten und einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des 20-Jährigen zur Auffindung des geraubten Trikots präsentierten, räumte der Heiligenhauser nicht nur seine Beteiligung an der Raubtat ein - er gab das gesuchte Beutestück freiwillig heraus.

Das von den Ermittler sichergestellte Borussia-Mönchengladbach-Trikot kann nun schon bald dem Geschädigten zurückgegeben werden. Auch wenn der junge Gladbach-Fan, nach zahlreichen Medienberichten, von seinem Lieblingsverein bereits mit einem neuen Trikot, zahlreichen Unterschriften seiner Lieblingsspieler sowie einem Schal und einem T-Shirt ausgestattet wurde.

Die Arbeit der Ermittler aus Velbert ist damit aber noch lange nicht beendet. Man ermittelt nun mit Hochdruck, um weitere Beteiligte und Mittäter des Raubes zu überführen.