Velbert Feuerwehrmusiker laden zur Probe ein

Velbert · (HBA) Wollten Sie immer schon mal wissen, was bei einer Probe und sonst so in einem Orchester alles passiert? Wer spielt da alles mit? Was hat der Musikzug für ein Repertoire? Wie ist der Dirigent? Kein Problem, denn der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Velbert bietet am Freitag, 28. Juni, die zweite offene Probe in der Hauptfeuer- und Rettungswache, Kopernikusstraße 8-10. „Blicken Sie gerne unter dem Motto ,Musik macht Freu(n)de’ hinter die Kulissen unserer musikalischen Arbeit und kommen um 19 Uhr zu unserer Probe in unser Domizil“, laden die Musikerinnen und Musiker ein.

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Velbert ist ein symphonisches Orchester und sucht Verstärkungen.

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Velbert ist ein symphonisches Orchester und sucht Verstärkungen.

Foto: WN/WZ

Angesprochen sind alle, die Freude am gemeinsamen Musizieren in einem voll besetzten und niveauvollem Orchester haben. Auch Wiedereinsteigerinnen und -einsteiger sind herzlich willkommen. „Gerne dürfen Sie sich mit ihrem Instrument zwischen die Musikerinnen und Musiker setzen und das Musizieren und den Sound einmal aus dieser Perspektive erleben. Wer zunächst nur mal zuhören möchte, setzt sich einfach dazu.“

Geprobt wird bis gegen 21.30 Uhr. Im Anschluss gibt es für alle einen kleinen Imbiss und ein Getränk. „Beim gemütlichen Beisammensein können Sie auch die Feuerwache sowie den Probenraum des Musikzuges näher kennenlernen, Fragen stellen und gute Gespräche führen.“

Der Musikzug ist ein symphonisches Blasorchester mit rund 50 Musikerinnen und Musikern von Jung bis Alt. Insbesondere bei den tiefen Blechbläsern und am Schlagzeug würde sich das Orchester gerne verstärken. „Unser breites Repertoire erstreckt sich von eigens für symphonische Blasorchester komponierten Werken, über herausragende Bearbeitungen populärer Stücke oder Arrangements, bis hin zu Musical- und Filmmusik.“