Velbert: Polizeistreife entdeckt brennenden Papiercontainer

Brandstiftung : Polizeistreife entdeckt brennenden Papiercontainer in Velbert

Ein Papiercontainer in Velbert-Langenberg stand am Dienstagabend in Flammen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Eine Polizeistreife hat am Dienstagabend gegen 19 Uhr einen brennenden Papiermüllcontainer an der Hauptstraße in Velbert-Langenberg entdeckt. Nach eigenen Angaben wurden die Beamten zuerst auf den starken Rauch aufmerksam, der von den Müllcontainern in Höhe der Bushaltestelle „Feldstraße“ stammte. Dann entwickelte sich ein Feuer und es dauerte nicht lange bis einer der Container brannte.

Die Einsatzkräfte versuchten mit eigenen Mitteln den Brand zu kontrollieren, bis die Velberter Feuerwehr eintraf. Nachdem das Feuer gelöscht war, stellten die Beamten einen Schaden von mehreren hundert Euro fest. Zudem wird derzeit von vorsätzlicher Brandstiftung ausgegangen. Konkrete Hinweise zu einem möglichen Täter gebe es nicht, aber die Ermittlungen wurden aufgenommen, heißt es in der Pressemitteilung.

Sachdienliche Hinweise werden daher unter der 02051 / 946-6110 entgegengenommen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung