Einsatz in Velbert Kneipengast randaliert und schlägt Polizisten

Velbert · Die Beamten der Polizei sind zunächst wegen Ruhestörung gerufen worden. Die Situation eskalierte.

Velbert: Kneipengast randaliert und schlägt Polizisten
Foto: Polizei Rhein-Kreis Neuss

Anwohner haben die Polizei am Donnerstag (28. Oktober) gegen 23:30 Uhr wegen Ruhestörung in die Velberter Südstraße gerufen. Die Anrufer sahen sich durch starken Lärm aus einer benachbarten Kneipe belästigt.

Vor Ort sollen die Beamten dem Wirt die Situation erklärt haben. Währenddessen sei ein Kneipengast immer wieder negativ aufgefallen. Der erheblich betrunkene 32-Jährige habe begonnen aggressiv auf die Polizisten einzureden und schließlich einen der Beiden auf den Arm geschlagen, berichtet die Polizei Mettmann.

Dieses Verhalten habe zur Folge gehabt, dass dem 32-Jährigen Handfesseln angelegt worden seinen und dieser auf die Polizeiwache gebracht wurde. Dort angekommen, habe der Mann die Beamten weiter bedroht und beleidigt.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest habe einen Promillewert von 1,4 ergeben. Gegen den Mann seien zwei Strafverfahren eingeleitet worden. Eins wegen Bedrohung und eins wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort