1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Velbert: Autofahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Raser : Betrunkener Autofahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Nachdem der junge Autofahrer einen Streifenwagen entdeckt hatte, drückte er plötzlich aufs Gas. Die Polizei nahm die Verfolgung auf.

Nach Angaben der Beamten war der 21-Jährige gegen 2.30 Uhr mit seinem Auto auf der Friedrich-Ebert-Straße unterwegs. Als ihm dort ein Streifenwagen entgegenkam, beschleunigte der junge Mann und fuhr über Rot in die Parkstraße. Anschließend soll er mit über 100 km/h über davon gerast sein. Die Polizei verfolgte den Ausreißer, bis sie ihn an der Von-Humbolt-Straße stoppen konnten.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Raser nicht alleine unterwegs war – zwei junge Frauen (23 und 18 Jahre) und ein 22-Jähriger waren mit ihm im Auto. Zudem soll der 21-jährige Fahrer aus Velbert bereits polizeilich bekannt und ohne Führerschein gefahren sein. Schließlich musste der junge Mann einen Alkoholtest durchführen, der einen Wert von 0,98 Promille ergab.

Die Polizei nahm den Autofahrer vorläufig fest. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

(red)