1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Unfallflucht: 15-Jähriger angefahren - Caddy-Fahrer gesucht

Unfallflucht: 15-Jähriger angefahren - Caddy-Fahrer gesucht

Velbert. Ein 15-jähriger Velberter hat am Samstagabend gegen 18 Uhr, den beampelten Fußgängerüberweg auf der Heiligenhauser Straße (L 426), in Höhe der Kreuzung Wordenbecker Weg/Marsstraße bei Grün überquert.

Dabei wurde er von einem bislang unbekannten Fahrer übersehen und angefahren, der mit einem dunklen VW Caddy aus dem Wordenbecker Weg nach links in die Heiligenhauser Straße eingebogen ist. Zwar stoppte der unbekannte Caddy-Fahrer kurz, nachdem der 15-Jährige auf die Fahrbahn gestürzt war, doch als der Jugendliche auf Nachfrage angab, dass er nicht schwer verletzt sei, fuhr der Mann weiter, ohne sich um den leicht verletzten Jungen und eine Schadensregulierung seiner beim Sturz beschädigten Kleidung zu kümmern.

Der Jugendliche erstattete gegen 19.10 Uhr, in Begleitung seiner Mutter, Anzeige bei der Velberter Polizei. Anschließend begab er sich eigenständig in ambulante ärztliche Behandlung. An seiner Kleidung war ein Sachschaden in Höhe von rund 80,- Euro feststellbar. Der flüchtige Caddy-Fahrer wurde wie folgt beschrieben: männlich, ca. 40 bis 45 Jahre alt, ca.180 cm groß und schlank, kurze Haare mit Halbglatze, Brille mit runden Gläsern, Glatt rasiert, kein Bart, bekleidet mit dunkler Jacke und beigefarbener Hose.

Ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht sowie entsprechende Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen wurden eingeleitet. Bisher liegen der Velberter Polizei noch keine weiteren Hinweise zum flüchtigen VW Caddy und seinem Fahrer vor. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110, jederzeit entgegen.