Tochter stiehlt BMW ihres Vaters

Velbert. Am Mittwoch stellte die Polizei auf einem Hinterhof der Rheinlandstraße in Velbert einen gestohlenen 3er-BMW fest, in dem sich eine junge Frau befand. Der Wagen war am Freitagabend des 3. Oktober von der Werner-Buschmann Straße in Velbert gestohlen und kurz darauf von der Polizei zur internationalen Fahndung ausgeschrieben worden.

Die Frau auf dem Fahrersitz des BMW konnte sich zunächst nicht ausweisen. Sie wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache nach Velbert gebracht.

Im Rahmen einer ersten Vernehmung klärte sich dann die Identität der jungen Frau. Die 20-jährige Velberterin gab zu, den BMW ihres Vaters mit dem Fahrzeugschlüssel entwendet zu haben.

Nach der Tat versteckte sie den BMW für einige Tage, um ihn schließlich für eine "Spritztour" zu nutzen. Gegen die junge Frau, die keinen Führerschein besitzt, wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Nach der Vernehmung durfte die 20-Jährige die Wache wieder verlassen. Sowohl der BMW als auch die Fahrzeugschlüssel wurden an den Vater übergeben.