1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Termine für das Bürgerbüro per E-Mail oder telefonisch vereinbaren

Wülfrath : Termine für das Bürgerbüro per E-Mail oder telefonisch vereinbaren

(HBA) Wie die WZ bereits meldete, müssen Bürgerbüro und Einwohnermeldeamt im Rathaus aufgrund der aktuellen Corona-Lage für den Publikumsverkehr bis mindestens 14. Mai geschlossen bleiben. Für dringende persönliche Melde- und Passangelegenheiten sowie für Beglaubigungen und für die Dokumentenausgabe, also die Abholung eines Reisepasses oder Personalausweises, muss vorab ein Termin vereinbart werden.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis dafür, dass Verspätungen nicht bedient werden können. In diesen Fällen muss ein neuer Termin vereinbart werden.

Termine können zu den Öffnungszeiten des Bürgerbüros vergeben werden. Diese sind montags bis freitags von 7.30 bis 12 Uhr sowie dienstags auch zwischen 13.30 und 16 Uhr und donnerstags von 13.30 bis 18 Uhr.

Unter der E-Mail-Adresse buergerbuero@stadt.wuelfrath.de können Anliegen mitgeteilt werden. Bitte geben Sie bei der Anfrage eine Telefonnummer an, unter der Sie erreichbar sind. Die Stadt ruft dann zur Abstimmung eines Termins gerne zurück.

Auch unter der Rufnummer 02058/18-0 beziehungsweise 02058/18 221 kann ein Termin mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bürgerbüros vereinbart werden. Derzeit würden im Rathaus viele Anrufe eingehen, während das Team gleichzeitig Termine abarbeite. Die Stadtverwaltung bittet daher um Verständnis dafür, falls das Bürgerbüro nicht sofort erreichbar ist. Wenn möglich, sollten Termine per E-Mail abgestimmt werden.

Die Stadtverwaltung wird zeitnah informieren, wenn das Bürgerbüro wieder ohne Terminvereinbarung geöffnet werden kann.

Weitere Informationen sind abrufbar unter:

wuelfrath.de