1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Streit zwischen Radler und Autofahrer in Velbert eskaliert

Polizei sucht Zeugen : Streit zwischen Radler und Autofahrer in Velbert eskaliert

Erst angeblich geschlagen, dann offenbar gerammt: In Velbert ist am Mittwoch ein Streit zwischen einem Radler und einem Autofahrer eskaliert.

Erst angeblich geschlagen, dann offenbar gerammt: Im nordrhein-westfälischen Velbert ist am Mittwoch ein Streit zwischen einem Radler und einem Autofahrer eskaliert. Vor einer roten Ampel soll der 27-jährige Autofahrer bei geöffneter Scheibe den 39-jährigen Radfahrer laut Polizei zunächst gefragt haben, warum er nicht vorschriftsmäßig den Radweg benutze. Nach Angaben des Autofahrers schlug ihm der Radfahrer daraufhin ins Gesicht.

Der verletzte 27-Jährige soll den davonradelnden 39-Jährigen im Anschluss mit seinem Auto verfolgt und frontal gerammt haben. Der Radfahrer stürzte zu Boden und zog sich dabei leichte Blessuren zu. Anschließend gingen beide Männer der Polizei zufolge aggressiv aufeinander los und konnten nur durch das beherzte Eingreifen von Zeugen bis zum Eintreffen der Beamten getrennt werden.

Beide Männer machten den Angaben zufolge widersprüchliche Angaben zum Hergang des Geschehens. Der Radfahrer bestritt demnach, den Autofahrer geschlagen zu haben. Die Beamten suchen nun Zeugen vor allem des Vorfalls an der Ampel.

(AFP)