Velbert : Stadtwerke honorieren Bürgerprojekte

Aus Anlass des 130. Unternehmensgeburtstages gibt es bei „Velbert zeigt Herz“ einen Extra-Bonus.

Seit 130 Jahren gibt es nunmehr die Stadtwerke Velbert. Doch die Corona-Pandemie zwingt auch den kommunalen Versorger dazu, den runden Geburtstag statt mit einem großen Fest in einem anderen Rahmen zu begehen: Unter dem Motto „130 Jahre für Velbert. Lust auf mehr?“ werden über das ganze Jahr 2021 verteilt Aktionen gestartet.

Begonnen mit der Aufnahme der öffentlichen Wasserversorgung im Gründungsjahr 1891, startete zwei Jahre darauf die Gas- und 1903 die Stromversorgung Velberts. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen stetig weiterentwickelt. Seit 2017 investiert die Stadtwerke Velbert GmbH in den Breitbandausbau Velberts. Darüber hinaus gehören zum Angebotsportfolio technische und Energiedienstleistungen zur Unterstützung der regionalen Energie-, Wärme- und Wasserversorgung wie beispielsweise Fotovoltaikanlagen oder E-Mobilität. Zudem ist man Betreiber der Bäder der Stadt Velbert. Das Unternehmen gehört zu 69,6 Prozent der BVG Beteiligungsverwaltungsgesellschaft der Stadt mbH und zu 30,4 Prozent der e.on/Westenergie AG.

„Mit unserem Motto ,130 Jahre für Velbert. Lust auf mehr?’ spielen wir darauf an, dass wir unsere Entwicklung auch in den nächsten Jahren fortführen werden. ,Mehr’ heißt für uns, die sich mit dem Fortschritt wandelnden Bedürfnisse der Velberter Bürgerinnen und Bürger zu sehen und auch unser Angebot daran auszurichten. Das bedeutet: mehr ultraschnelle Vernetzung Velberts durch den Glasfaserausbau, mehr E-Mobilität, mehr nachhaltige Stromerzeugung, aber auch mehr Rundum-Services für das Zuhause unserer Kunden oder auch mehr Förderung der Gemeinwohl-Bereiche Velberts – um nur einige Beispiele zu nennen“, führt Stefan Freitag, Geschäftsführer der Stadtwerke Velbert, aus.

„Unser 130-Jähriges wollen wir – soweit es in der aktuellen Zeit möglich ist – feiern. Für und mit den Velbertern. Einen zentralen Stadtwerketag mit allen Velbertern wie bei unserem 125-jährigen Jubiläum planen wir pandemiebedingt nicht. Dafür wird es über das ganze Jahr verteilt spannende Aktionen geben. Wir starten mit einer Sonderaktion für Velberter Vereine auf unserer Spendenplattform ,Velbert zeigt Herz’“, erläutert Kai-Uwe Dettmann, der technische Geschäftsführer der Stadtwerke. Bis zum 31. Dezember 2021 erhalten Vereine über die Plattform im Netz eine Starthilfe: Mit 130 plus zwei Herzen – 130 Jahre Stadtwerke und zwei Jahre „Velbert zeigt Herz“ – startet automatisch jedes Projekt, das auf der Spendenplattform aufgenommen wird. Dies entspricht 66 Euro. „Gerade zu Beginn des noch jungen Jahres wollen wir hier ein Zeichen der Zuversicht für unsere Velberter Vereine setzen, die sich seit dem vergangenen Jahr immer wieder auf neue Gegebenheiten einstellen müssen und mussten. Wir laden daher alle gemeinnützen Einrichtungen herzlich dazu ein, ein Projekt auf der Aktionsseite einzureichen“, so Kai-Uwe Dettmann. Alle Informationen und Teilnahmebedingungen zur Aktion sind auf der Internetseite der Spendenplattform zu finden (siehe Link unten).

Im Zeichen des runden Unternehmensgeburtstages sind noch weitere Aktionen geplant: Zum Beispiel Mitmachaktionen für die Kunden oder etwa für Schwimmbegeisterte in den drei Bädern im Stadtgebiet. Einblicke hinter die Kulissen und Rückblicke über das ganze Jahr sollen den Velbertern die Geschichte ihrer Stadtwerke näher bringen. Außerdem will der Versorger 130 Bäume an die gegenwärtigen undkünftigen Generationen der Stadt spenden.- Auch auf der Homepage der Stadtwerke soll sich einiges tun: Diese wird aktuell überarbeitet und bekommt im Laufe des Jahres einen neuen Anstrich.

velbert-zeigt-herz.de