1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Velbert: Sparkasse schüttet 117 000 Euro an die Velberter Vereine aus

Velbert : Sparkasse schüttet 117 000 Euro an die Velberter Vereine aus

Gemeinnützige Einrichtungen profitieren vom PS-Sparen.

. Wenn der Frauenchor Neviges ’84 beim Kulturkonzert zum 35. Jahr seines Bestehens auftritt, stehen die Damen in neuer Chorkleidung und mit neuem Notenmaterial, gesponsert mit einer Spende der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert (HRV), auf der Bühne: Das Ensemble ist einer von 33 Vereinen, Verbänden und Einrichtungen, die jetzt mit einer Spende bedacht wurden.

Am Freitag überreichte Jörg Buschmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse HRV, die Spendenzusagen an die Vertreter der geförderten Vereine – insgesamt 117 000 Euro aus dem mit dem Zweckertrag des PS-Los-Sparens gefüllten Spendentopf. Bereits im Februar waren bei einer ersten Veranstaltung weitere 29 Einrichtungen bedacht worden. Auch dieses Mal stellten die Vereinsvertreter bei der Übergabe ihre Institution kurz vor und verrieten, für welche Vorhaben sie eine Spende beantragt hatten. Unter den geförderten Institutionen sind Kitas und Schulen ebenso vertreten wie Sportvereine, kulturelle und soziale Einrichtungen.

Spenden erleichtern Arbeit der gemeinnützigen Einrichtungen

„Oft sind es ganz alltägliche Dinge, für deren Anschaffung eine Spende beantragt wird. Eines allerdings haben alle geförderten Projekte trotz aller Unterschiede gemeinsam: Sie erleichtern die Arbeit der gemeinnützigen Einrichtungen und Fördervereine sehr und tragen dazu bei, die Velberter Vereinslandschaft in ihrer Vielfalt zu erhalten und zu stärken“, sagte Buschmann.

So kommt die Spende an die Kita Zwergenhaus an der Elsbeeker Straße einer neuen Lampeninstallation zugute. Der SV Union schafft drei neue Tischtennis-Tische an, während die Fördergemeinschaft des Nevigeser Pfadfinderstamms St. Georg das Geld in einen Bräter für das Küchenzelt und eine neue Jurte investiert. Beim Förderverein der katholischen Grundschule „Sonnenschule“ stehen Anschaffungen für das neue Spielhaus auf dem Wunschzettel, der Nevigeser Tennisclub will mit dem Geld die Regenwasserzisterne sanieren.

Auch das Brauchtum kommt nicht zu kurz: Die KG Zylinderköpp will eine Musik- und Beschallungsanlage beschaffen, und der Bürgerverein Tönisheide den Bau des Karnevalswagens finanzieren, während die Landjugend Neviges ihre Zuwendung für mobile Veranstaltungstheken nutzt. Gefördert wird auch der CVJM-Posaunenchor Tönisheide, der eine Tuba und die Reparatur vorhandener Instrumente mit den Spendenmitteln bezahlt.

ps-lose.de