Service-Büro Neviges: Mit Termin keine Wartezeit

Neviges. : Mit Termin keine Wartezeiten

Neues Verfahren in den Servicebüros kommt sehr gut an.

Die Terminbuchung bei den Servicebüros kommt bei den Bürger gut an. Bei Vorbestellungen fallen in über 90 Prozent der Fälle keine oder nur sehr geringe Wartezeiten für die Besucher an, vorausgesetzt die benötigten Unterlagen sind vollständig. Das ergab eine Bewertung der tatsächlich angefallenen Fallzahlen und Besucherströme, die jetzt im Haupt-und Finanzausschuss vorgestellt wurden. Untersucht wurde der Zeitraum von Oktober 2018 bis Dezember 2018 im Vergleich zu den Vorjahreswerten aus 2017 in den Servicebüros. Trotz der gestiegenen Fallzahlen ist die durchschnittliche Besucherzahl pro Tag in den beiden Büros in Neviges und Langenberg deutlich gesunken.

Personalausweise können künftig im Servicebüro abgeholt werden

Insbesondere an den langen Dienstleistungstagen, mit jeweils zwei zwingend vorgegebenen Mitarbeiterinnen vor Ort, sind dadurch noch freie Kapazitäten vorhanden. Die Nevigeser brauchen demnächst nicht mehr nach Velbert fahren, um sich Ausweispapiere zu holen: Um den Auslastungsgrad zu erhöhen, ist vorgesehen, künftig die Abholung von Personalausweisen und Reisepässen an den langen Öffnungstagen mit einer verbindlichen Terminbuchung zu ermöglichen.

„Die Terminbuchung hat in allen drei ServiceBüros zu einer deutlich gleichmäßigeren Auslastung der Besucherzahlen und damit auch zu einer besseren Personaleinsatzplanung und Personalauslastung geführt“, so das Fazit aus dem vierten Quartal des vergangenen Jahres. Wer ohne Termin kommt, muss zwar unter Umständen mit Wartezeiten rechnen, bekommt aber in der Regel am gleichen Tag einen Termin angeboten. Das Vorhalten von freien Terminkapazitäten für Spontanbesuche ist nur dann möglich, wenn die Terminbuchungsquote entsprechend hoch ist und damit eine verlässliche Personaleinsatzplanung möglich ist.

Die Einführung der Online-Terminbuchung für die ServiceBüros ist insgesamt ein Erfolg. Die Kundenresonanz ist mit einer Zufriedenheitsquote von über 90 Prozent („sehr zufrieden und zufrieden“) äußerst positiv. Wer Online bucht, ist sogar durchgehend mit dem Ablauf zufrieden, die Wartezeiten sind sehr gering. Neben Online-Buchungen sind telefonische Terminreservierungen möglich. Timo Schönmeyer, der Teamleiter für die drei Velberter Servicebüros, rät auf jeden Fall zur Vorbestellung am Computer: „Das entlastet unsere Mitarbeiter.“ Unter der Rufnummer 02051/26-2391 besteht die Möglichkeit, in einem persönlichen einen Termin zu vereinbaren. Effektiver ist die Online-Buchung.

Mehr von Westdeutsche Zeitung