Wülfrath Schwerpunkte: Sichtbarkeit und Netzwerkarbeit

Wülfrath · Die öffentliche Sitzung der Seniorenvertretung im Rathaus war sehr gut besucht.

 Dieser Raum im Rathaus wurde nur als Interimslösung für die öffentliche Sitzung genutzt.

Dieser Raum im Rathaus wurde nur als Interimslösung für die öffentliche Sitzung genutzt.

Foto: Caroline Büsgen

Mit einer ausgewogenen Mischung an Elan, Humor und guten Ideen ging die öffentliche Sitzung der Seniorenvertretung unter Leitung der Vorsitzenden, Petra Rosen-Edwards, vonstatten. Der Raum, den die Stadt der im März neu gegründeten Seniorenvertretung übergangsweise zur Verfügung stellt, reichte zeitweise kaum, und laufend mussten weitere Stühle herbeigeholt werden.