1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Rollerfahrer in Velbert schwer verletzt: Hubschrauber im Einsatz

Jugendlicher fliegt über Zaun : Rollerfahrer in Velbert schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Mit einem Rettungshubschrauber wurde ein 17-jähriger Velberter ins Krankenhaus gebracht. Zuvor hatte er einen schweren Unfall mit seinem Roller.

Ein 17-Jähriger aus Velbert ist bei einem Unfall mit seinem Roller am Mittwoch schwer verletzt worden. Die Jugendliche war laut Polizei auf der Nierenhofer Straße unterwegs als er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Roller verlor.

Er prallte gegen den Holzpfosten eines Zauns, flog über diesen und landete im dahinter liegenden Feld. Eine Zeugin fand der Schwerverletzten, alarmierte die Rettungskräfte und leistete erste Hilfe.

Der 17-Jährige mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär behandelt wird. Zum Unfallhergang konnte er laut Polizei aufgrund der Schwere seiner Verletzungen bis zum Donnerstagmorgen noch nicht befragt werden.

 Der 17-Jährige flog über den Zaun und landete im Feld.
Der 17-Jährige flog über den Zaun und landete im Feld. Foto: Polizei Velbert
(red)