1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Polizei und Feuerwehr retten Enten-Mutter und 15 Küken

Polizei und Feuerwehr retten Enten-Mutter und 15 Küken

Wülfrath. Eine Enten-Mutter und ihre 15 Küken haben Einsatzkräfte der Feuerwehr am Mittwochmorgen gerettet. Gegen 8 Uhr alarmierte eine besorgte Wülfratherin die Polizei. Eine Ente laufe mit ihren Kleinen orientierungslos auf der Straße herum.

Die Einsatzkräfte rückten sofort zur Rettungsaktion aus. Inzwischen hatte die Wülfratherin die Enten bereits in eine Garageneinfahrt am Buchenweg getrieben.

Mit der Hilfe von Anwohnern, Decken, Planen und Kartons gelang es schnell, die Küken einzufangen. Die Enten-Mutter bleib zwar in der Nähe ihres Nachwuchses, flog jedoch immer wieder davon. Mit viel Geduld gelang es aber schließlich auch das Mutter-Tier einzufangen. Mit einer Transportbox wurden die Enten in den Stadtpark gebracht und dort auf einem Teich freigelassen.

Eines der Küken war von der Aufregung so geschwächt, dass es zunächst zum tierarzt musste. Die übrigen sind wohlauf.