Wülfrath „Platt kallen“ im Niederbergischen Museum

Wülfrath · Regelmäßig treffen sich Liebhaber der bergischen Mundart zum Austausch und zur Erstellung eines eigenen Wörterbuchs für das Wülfrather Platt.

 Im Niederbergischen Museum treffen sich die Freunde des Platt, um an alte Zeiten zu erinnern und die Sprache lebendig zu halten.

Im Niederbergischen Museum treffen sich die Freunde des Platt, um an alte Zeiten zu erinnern und die Sprache lebendig zu halten.

Foto: Tanja Bamme/Tanja bamme

Die junge Generation beherrscht die bergische Mundart kaum noch. Höchstens Satzfetzen können verstanden werden, wenn sich Senioren heute auf „platt“ unterhalten. Um die Sprache lebendig zu halten, findet viermal im Jahr ein Stammtisch zum „Bergisch platt kallen“ im Niederbergischen Museum an der Bergstraße statt.