Passanten finden bewusstlose Walkerin auf der Straße in Wülfrath

Identität geklärt : Passanten finden bewusstlose Frau auf der Straße in Wülfrath

Eine Frau ist am Montagabend bewusstlos auf einer Straße in Wülfrath gefunden worden. Die Identität der Frau war zunächst unklar, Hinweise aus der Bevölkerung konnten nun jedoch aufklären.

Am Montagabend haben Passanten eine eine bewusstlose Frau auf dem Grünstreifen an der Kölnischen Landstraße in Wülfrath gefunden. Die Frau lag etwa 400 Meter vor der Einmündung der Zufahrt zur Außenbürgschaft Obmettmann 10, das teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit. Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber auf die Intensivstation einer Düsseldorfer Klinik gebracht.

Da sie keine Papiere bei sich trug war die Identität der Frau zunächst unklar. Die Polizei suchte daher Zeugen, die Angaben zur Identität der Walkerin geben könnten. Mehrere eindeutige Hinweise aus der Bevölkerung halfen den Beamten nun bei der Identifizierung. Dafür bedankt sich die Polizei ganz ausdrücklich in einer Mitteilung.

Die 83-jährige Frau aus Wülfrath habe am Dienstagmittag zudem ihr Bewusstsein zurückerlangt und sei ansprechbar. Dadurch habe sich inzwischen auch der Unfall der Walkerin als Sturz-Geschehen ohne Fremdverschulden herausgestellt.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung