1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Nevigeser Grundschulen nehmen bald Anmeldungen entgegen

Nevigeser Grundschulen nehmen bald Anmeldungen entgegen

In den nächsten Wochen bieten die Schulen mehrere Termine an.

Neviges. Die Schulverwaltung bittet alle Erziehungsberechtigten, ihre zum 1. August 2017 schulpflichtig werdenden Kinder bei der Leitung einer Gemeinschaftsschule oder Bekenntnis-Grundschule in Kürze anzumelden.

Bei der Anmeldung sind das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde sowie der Anmeldebogen der anzumeldenden Kinder vorzulegen. Bei dieser Gelegenheit müssen auch die Schulneulinge vorgestellt werden. Schulpflichtig werden am 1. August 2017 alle Kinder, die bis einschließlich 30. September 2017 das sechste Lebensjahr vollenden. Kinder, die später das sechste Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Erziehungsberechtigten zu Beginn des Schuljahres in die Schule aufgenommen werden, wenn sie schulfähig sind. Das bedeutet, sie besitzen für den Schulbesuch die erforderlichen geistigen und körperlichen Voraussetzungen und sind in ihrem Sozialverhalten ausreichend entwickelt.

Außerdem sind alle Kinder anzumelden, die bereits schulpflichtig sind und vom Schulbesuch zurückgestellt wurden. Körperlich und geistig behinderte Kinder unterliegen ebenfalls der Schulpflicht, so dass deren Erziehungsberechtigten sie anmelden müssen, sofern sie am 1. August 2017 das sechste Lebensjahr vollenden. Hier die Anmeldetermine für die Schulen in Neviges:

Mittwoch, 2. November, 13 bis 15 Uhr, Donnerstag, 3. November 13 bis 17 Uhr, vorherige Terminabsprache erbeten, dienstags und donnerstags, jeweils von 8.30 bis 13.30 Uhr, Telefon 02053/42 42 90, E-Mail:

106732@schule.nrw.de

Montag, 31. Oktober, 15 bis 18 Uhr, Donnerstag, 3. November, 15 bis 18 Uhr, vorherige Terminabsprache erbeten unter Telefon 02053/92 32 60.

Mittwoch, 2. November, von 8.30 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr, Donnerstag, 3. November, 15 bis 18 Uhr (vorherige Terminabsprache erbeten, Telefon 02053/42 28 80).

Mittwoch. 2. November, von 15 bis 18 Uhr, Donnerstag, 3. November, 15 bis 18 Uhr, Anmeldung nur nach vorheriger Terminabsprache möglich, Telefon 02053/96 91 30. HBA