Velbert-Neviges Erfolgreiche Weitervermietung dank Zuschussprogramm

Neviges · Das „Fotostudio Velbert-Neviges“ hat in der Fußgängerzone im ehemaligen Buchladen eröffnet.

(HBA) Isabelle Ulrich hat am Freitag, 1. Dezember, offiziell ihr Ladenlokal an der Elberfelder Straße 40. Dort wo vorher Bücher und Spielsachen verkauft wurden, befindet sich nach einer kurzen Renovierungsphase nun das Fotostudio Velbert-Neviges. Die Ansiedlung wurde durch das Zuschussprogramm der Stadt Velbert gefördert. Anne van Boxel, Abteilungsleiterin der Wirtschaftsförderung, freut sich, dass mithilfe des Programms eine Nachnutzung für das Ladenlokal in der Fußgängerzone gefunden werden konnte: „Das Mietzuschussprogramm der Stadt Velbert stellt ein wichtiges Instrument dar, um Gewerbetreibenden oder Gründerinnen sowie Gründern eine Ansiedlung zu ermöglichen. Wir freuen uns sehr, dass sich Isabelle Ulrich für das Nevigeser Ortszentrum entschieden hat und mit dem neuen Angebot zu einer Belebung und Vielfältigkeit beiträgt.“

Bereits seit zehn Jahren
in Neviges aktiv

Isabelle Ulrich ist bereits seit 27 Jahren als Fotografin tätig. Seit 2013 betreibt sie ein Fotostudio in Neviges und freut sich nun über den Umzug ins Zentrum. Im Fokus werden in ihrem Studio weiterhin Passbilder, Bewerbungsbilder, aber auch Baby- und Familien-Fotoshootings sowie Produktbilder stehen. Das Team des Fotostudios Velbert-Neviges steht während der Öffnungszeiten, montags bis freitags von 9.30 bis 13 Uhr sowie mittwochs und Samstag zwischen 9.30 und 13 Uhr, zur Verfügung. Einen weiteren Teil des Leistungsangebots stellt auch die fotografische Begleitung von Veranstaltungen, wie Hochzeiten dar. Weiterführende Information erhalten Interessierte auf der Website oder nach E-Mail an [email protected]

Um die Attraktivität und Vielfältigkeit der Innenstädte von Velbert-Mitte, Neviges und Langenberg zu stärken und Leerstände zu reduzieren, stellt die Stadt seit Sommer 2020 Fördermittel zur Verfügung. Bei Interesse an einer Teilnahme am Zuschussprogramm helfen bei der Wirtschaftsförderung Stephanie Rulf (Telefon 02051/26 21 92) oder das Altstadtmanagement Neviges (Telefon 0151/610 600 67 oder per E-Mail an [email protected]) gerne weiter. Mehr ist auch abrufbar unter

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort