1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Nach Kollision mit Auto? Fahrer entdeckt Waschbär in Motorraum

Blinder Passagier : Nach Kollision mit Auto? Fahrer entdeckt Waschbär in Motorraum

Ein Autofahrer kollidiert am Dienstagmorgen auf dem Weg zur Arbeit mit einem vermeintlichen Gegenstand. Am Zielort angekommen macht er dann eine überraschende Entdeckung.

Der Fahrer eines PKW fuhr am Dienstagmorgen gegen 8.00 Uhr mit hoher Geschwindigkeit auf einer Landstraße zwischen Wülfrath und Velbert als er eine Kollision mit einem vermeintlichen Gegenstand wahrnahm. An der Arbeitsstelle angekommen, inspiziert er sein Fahrzeug und machte eine erstaunliche Entdeckung.

Im Motorraum hatte sich ein Waschbär versteckt, der den Fahrer munter anschaute, jedoch nicht gewillt war, sein warmes Versteck zu verlassen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Die Feuerwehr wurde alarmiert. Der Waschbär zeigte sich jedoch wenig begeistert von dem Vorhaben, ihn aus dem Motorraum zu befreien. Er setzte fauchend zur Gegenwehr an.

Die Feuerwehr Velbert entfernt die Motorverkleidung. Foto: Feuerwehr Velbert

Erst als die Einsatzkräfte einen Teil der Motorverkleidung entfernten, konnten sie das Tier retten. Anschließend wurde der Waschbär zu einem Tierarzt gebracht. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte zwei Stunden.

(red)