1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Manfred Hagling schwingt seit 50 Jahren den Taktstock

Manfred Hagling schwingt seit 50 Jahren den Taktstock

Zum Jubiläum geben die Hagling-Chöre ein Festkonzert.

Neviges. Seit nunmehr 50 Jahren schwingt Chordirektor Manfred Hagling den Taktstock, ist stets am Puls der musikalischen Entwicklungen und zündet mit den Konzerten des von ihm geleiteten Rhythmus-Chores Velbert-Neviges und des Rhythmus-Parenten-Chores Neviges Glanzlichter. Aus Anlass des 50. Dirigentenjubiläums laden die Hagling-Chöre für Sonntag, 25. Juni, um 15 Uhr in den Glockensaal am Mariendom zu einem Festkonzert ein.

Unter dem Titel „Glückliche Reise“ wird eine Mischung aus unsterblichen Werken der Weltliteratur, peppigen Gospels mit Choreographie und auch solistisch vorgetragenen Pop-Hits geboten. Haglings Erfolgsrezept ist gerade der Wechsel von Solostimmen und Chorgesang. Zum Programm gehören unter anderem musikalische Leckerbissen wie Leonard Cohens „Hallelujah“, die Hymne „Conquest of Paradise“ von Vangelis und Schäfers Sonntagslied „Das ist der Tag des Herrn“ mit einem Solo von Heinz Schemken. Am Klavier begleiten Petra Kubernus und Julian Schlipköter.

Die Karte, die zugleich als Programm dient, gibt es im Vorverkauf für zehn Euro, an der Tageskasse für elf Euro. Die Tickets sind bei den Chormitgliedern und bei der Druckerei Engelhardt, Wilhelmstraße 11, im Service-Center an der Elberfelder Straße 65, im Restaurant „Zum Parkhaus Seidl“ an der Bernsaustraße 35 sowie bei Schreibwaren Kotarra an der Kuhlendahler Straße 3. Weitere Vorverkaufsstellen sind das Reisebüro Drei Null Drei im City-Park, Friedrichstraße 303, Bussemas, Mode Aktuell, Friedrichstraße 194 und in Langenbreg die Buchhandlung Kape, Hauptstraße 58. HBA

www.rhythmus-chor.de