Langenberg: 16-Jähriger bei Mopedunfall schwer verletzt

Langenberg: 16-Jähriger bei Mopedunfall schwer verletzt

Langenberg. Ein 16-Jähriger aus Hattingen ist am Dienstagabend bei einem Unfall in Langenberg schwer verletzt worden. Der Jugendliche war gegen 20.30 Uhr auf der Dr.-Hans-Karl-Glinz-Straße unterwegs, als eine 19-jährige Autofahrerin aus Neviges ihn beim Abbiegen übersah.

Mit großer Wucht prallte er mit seinem Geländemotorrad in die Beifahrertür des Kleinwagens. Dabei erlitt der Jugendliche schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin wurde von Glassplittern getroffen und leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 9000 Euro.

Mehr von Westdeutsche Zeitung