Kulturrucksack peppt Ferien auf

Im Herbst hat Langeweile keine Chance in Velbert. Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren können zwischen vielen kreativen Angeboten wählen.

Velbert. In den Herbstferien bietet der Kulturrucksack für zehn- bis 14-jährige Mädchen und Jungen spannende Aktionen an, bei denen es noch freie Plätze gibt. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei: ein DJ-Projekt, ein Poetry-Slam-Kurs, ein Fotografie-Workshop, eine Tauschrallye im Deutschen Schloss- und Beschlägemuseum, ein Steeldrum-Kurs und ein Workshop, der in das Schmieden einführt.

Foto: Schmidt

Erfahrungen werden nicht vorausgesetzt, Neugierde und der Wunsch selber etwas zu gestalten sind die besten Voraussetzungen. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei, wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist aber eine Anmeldung notwendig.

Die Veranstaltungen im Einzelnen: Im „Mixperience DJ-Workshop“ mit EQThek Sound Design erfahren die Teilnehmer am Wochenende, 21. und 22. Oktober, jeweils von 14 bis 18 Uhr, was einen guten Discjockey ausmacht. Unter Anleitung lernen sie im städtischen Kinder- und Jugendzentrum Langenberg (Hauptstraße 94) verschiedene Techniken kennen und können einen eigenen Mix erstellen. Bei der Halloweenparty im Jugendzentrum am Freitag, 27. Oktober, können sie ab 18 Uhr selbst als DJs aktiv werden.

Am Sonntag, 22. Oktober, gibt es im SKFM Kinder- und Jugendzentrum im BiLo (Von-Humboldt-Straße 53) einen Crashkurs mit Poetry-Slammer Jan Schmidt. Die Teilnehmer üben sich darin, eigene Texte zu schreiben und diese später ansprechend vorzutragen.

Das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum (im Forum Niederberg, Eingang Europaplatz) ist am Montag, 23. Oktober, zwischen 11 und 14 Uhr Veranstaltungsort einer spannenden Tausch-Rallye. Um einen verlorenen Schatz wiederzufinden, müssen im gesamten Museum kniffelige Rätsel und Aufgaben gelöst werden.

Im Fotografie- und Bildbearbeitungskurs können die Teilnehmer ihrer Fantasie freien Lauf lassen und lernen, ihre Motiv-Ideen richtig in Szene zu setzen. Der Workshop mit Anne Kuhn (Jugend Foto Marathon Wuppertal) findet von Montag, 23. bis einschließlich Donnerstag, 26. Oktober, täglich von 11 bis 15 Uhr, statt. Treffpunkt ist das Kinder- und Jugendzentrum Langenberg (Hauptstraße 94).

Am Donnerstag, 2. und Freitag, 3. November, findet im BiLo (Von Humboldt-Straße 53) das Steeldrum-Projekt statt. Die Teilnehmer lernen das exotische Instrument — die Steelpan (Ölfass) kennen und spielen. Zum Abschluss treten sie vor Publikum auf.

Unterstützt von Mitarbeitern der Eventschmiede Solingen können Kinder und Jugendliche am Donnerstag/Freitag, 2./3. November, jeweils von 11 bis 14 Uhr, das Schmiedehandwerk kennenlernen. Ein Werkstück dürfen die Kinder mit nach Hause nehmen. Zur Veranstaltung im Kinder- und Jugendzentrum Neviges (Lessingstraße 12) sind feste Schuhe und geeignete Kleidung wichtig. Schutzkleidung wirdt gestellt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung