1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Kita Schulstraße: Die Kosten steigen auf 5,2 Millionen Euro

Wülfrath : Kita Schulstraße: Die Kosten steigen auf 5,2 Millionen Euro

Hochbauamtsleiter Groppe beziffert Ausschreibungsergebnis.

Die geplante Kita an der Schulstraße stand ebenfalls auf der Tagesordnung der jüngsten Ratssitzung im großen Saal des Rathauses. Hochbauamtsleiter Martin Groppe berichtete von ersten Erkenntnissen aus der am 28. November beendeten Ausschreibung. Ergebnis: Statt wie bisher 4,5 Millionen Euro stehen nun 5,2 Millionen Euro im Raum. Noch seien aber Architekten mit der Prüfung beschäftigt. „Die Summe kann sich noch ändern“, sagte Martin Groppe. Allerdings sind in diesen Kosten auch die für die Außenanlagen enthalten, rund 600 000 Euro. In der Gesamtsumme seien zudem 100 000 Euro Reserve eingerechnet, damit man handlungsfähig bleibe.

Ein Zeitfenster nennt der Hochbauamtsleiter nicht mehr, das hatte die Verwaltung nach mehreren Verschiebungen angekündigt. Eigentlich hätte die Kita bereits im August dieses Jahres ihren Betrieb aufnehmen sollen, dann war der August 2019 terminiert und schließlich erklärte Kämmerer Rainer Ritsche, dass die Eröffnung erst im Jahr 2020 erfolgen werde.

Auf die Frage, wie sich derzeit die Situation auf der Baustelle darstelle, antwortete Martin Groppe, aktuell warte man auf ein Ja von der Unteren Wasserbehörde, dass Recyclingmaterialien für die anstehende Bodenverfestigung genutzt werden dürfen.