1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Identität bestätigt: Wülfrather stirbt bei Gartenhausbrand in Velbert

Identität bestätigt : Wülfrather stirbt bei Gartenhausbrand in Velbert

Zeugen haben ein Feuer hinter der Festhalle an der Mettmanner Straße gemeldet und die Feuerwehr alarmiert. In einem brennenden Gartenhaus entdeckten die Einsatzkräfte eine leblose männliche Person.

Zwischen der Mettmanner Straße, Martin-Luther-Straße und Burgstraße hat am Montagabend (06.01.) gegen 21:30 Uhr ein Gartenhaus in Velbert-Mitte gebrannt. Den Flammen ist offenbar ein Mann zum Opfer gefallen.

Bei dem Toten soll es sich Informationen der Polizei zufolge um den 70-jährigen Pächter der Gartenlaube handeln. Der Mann aus Wülfrath habe nach Angaben von Zeugen in der Vergangenheit bereits immer wieder in seiner Laube übernachtet.

Eine Obduktion und ein anschließender DNA-Abgleich hätten eine zweifelsfreie Identifizierung des Mannes ergeben, berichtet die Polizei am Mittwoch. Zudem lägen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

Der Vollbrand der Hütte sei von der Feuerwehr Velbert vollständig gelöscht worden. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

(mars)