1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Herbstfest: Bürgermeister zeichnet Gartensieger 2017 aus

Herbstfest: Bürgermeister zeichnet Gartensieger 2017 aus

Der Obst- und Gartenbauverein feierte Herbstfest.

Neviges. Rund 60 Besucher konnte Vorsitzender Gerd Teichmüller zum Herbstfest des Obst- und Gartenbauvereins Neviges im Restaurant Seidl begrüßen. Dabei wurden am wunderschön dekorierten Erntedanktisch auch die Velberter Gartensieger 2017 durch Bürgermeister Dirk Lukrafka prämiert. Fünf Nevigeser Familien zeichnete er aus: 1. Familie Scheibels, 2. Familie Kimpel, 3. Familie Bojahr, 4. Familie Kehren, 5. Familie Binöder. Das Stadtoberhaupt brachte für jede Siegerfamilie und auch für die Sonderpreisgewinnerin Gerda Rogge aus Wülfrath einen prall gefüllten Geschenkekorb mit.

In dem waren jeweils auch viele schöne Blumenzwiebeln für den Garten zu finden, damit, wie Vorsitzender Gerd Teichmüller humorvoll anmerkte, auch beim Erblühen der Zwiebeln im Frühjahr die Sieger an den Bürgermeister denken mögen. Gerd Teichmüller dankte dem Bürgermeister angesichts knapper Zeitreserve herzlich für sein Kommen. Lukrafka verwies auf die Bedeutung von Vereinen wie dem Obst-und Gartenbauverein nicht nur für das Miteinander unter den Mitgliedern, sondern auch für ein gepflegtes Stadtbild und eine kompetente Beratung, auch von nicht dem Verein angehörenden Gartenbaufreunden, beispielsweise bei den Hardenberger Gartentagen im Frühjahr und Herbst.

Gerda Rogge wurde mit dem Sonderpreis „Der Garten für das eigene Leben“ ausgezeichnet, weil die Wülfratherin ihre grüne Oase auch für die Selbstversorgung nutzt. Kurz angesprochen wurde beim Herbstfest auch, dass der Verein im nächsten Jahr sein 80 jähriges Bestehen begeht. Das ist sicherlich eine besondere Herausforderung für die derzeit rund 140 Mitglieder in und um Neviges.

Weitere Informationen zum Verein gibt es unter Telefon Tel. 0202/77 834 oder per E-Mail. HBA

gerd.teichmueller@arcor.de