Neviges : Hauptversammlung in der Sporthalle

(HBA) In Zeiten von Corona leben alle unter ungewöhnlichen Bedingungen. Auch der Nevigeser Turnverein 1862 (NTV) musste deshalb schon ungewohnte und oft auch ungewöhnliche Entscheidungen treffen. So kam im NTV nicht nur lange Zeit das komplette Sportangebot zum Erliegen.

Vielmehr mussten bisher auch schon zahlreiche Vereinsveranstaltungen ausfallen. Darunter auch die Mitgliederversammlung des Vereins, die eigentlich immer im Frühjahr und damit zum Beginn eines Sportjahres stattfinden soll. 2020 war die wichtigste Vereinsveranstaltung bereits für den 27. März geplant und vorbereitet, als sie Mitte März, aufgrund der gesundheitspolitischen Empfehlungen zur Bekämpfung einer Ausbreitung des Corona-Virus (CoVID-19), relativ kurzfristig abgesagt werden musste.

Doch mit den aktuell gelockerten Beschränkungen der Corona-Schutzverordnung NRW ist jetzt endlich wieder an eine Durchführung der von der Ssatzung jährlich vorgeschriebenen NTV-Mitgliederversammlung noch vor Ende des Jahres zu rechnen. Doch damit kommen wir wieder zu den ungewöhnlichen Entscheidungen: „Zur größtmöglichen Beachtung der auch noch auf lange Zeit besonders wichtigen Hygiene- und Abstandsregeln, hat sich der NTV-Vorstand aktuell entschieden, die  Mitgliederversammlung nicht an gewohntem Ort, sondern in der Sporthalle Am Waldschlößchen durchzuführen“, so Pressesprecher Ulrich Löhe. Neuer Termin ist Freitag, der 2. Oktober, ab 19 Uhr.

Besucher der Veranstaltung können auf der großen Tribüne Platz nehmen und dabei ausreichend Abstand zueinander halten. Von hier kann man der Tagesordnung und den von der Vereinsführung auf der Sportfläche der Halle präsentierten Rechenschaftsberichten, problemlos und ebenfalls mit ausreichend Abstand folgen. Der bisher eigentlich immer noch wichtigste Tagesordnungspunkt früherer Mitgliederversammlungen – das gemütliche Beisammensein zum Ende der Veranstaltung – muss in diesem Rahmen und unter den aktuellen Corona-Bedingungen leider ausfallen.

Der Verein will, rechtzeitig vor dem 2. Oktober, noch einmal über die örtlichen Medien und die Homepage des Vereins an diesen Termin erinnern und wiederholt dazu einladen. Alle Besucher der Mitgliederversammlung 2020 werden heute schon darum gebeten, mindestens beim Betreten und Verlassen der Halle, einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Vorhandene Desinfektionsspender sollten genutzt, allgemeine Hygiene- und Abstandsregeln beachtet werden.