1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Velbert: Garden zeigen eine tolle Tanzshow im Sportzentrum

Velbert : Garden zeigen eine tolle Tanzshow im Sportzentrum

Karnevalisten dankten der VSG für das Entgegenkommen.

Das Garde- und Showtanzfestival des Festausschusses Velberter Karneval feierte närrisches Jubiläum: Es fand zum elften Mal statt. „Beim ersten Mal im alten evangelischen Gemeindehaus an der Oststraße hatten wir gerade mal acht auswärtige Gruppen, unsere Garden mussten dazwischen auftreten, um die Zeit zu überbrücken“, erinnert sich Matz Weise, der „Vater“ dieses Tanzfestes, das jetzt im Emka Sportzentrum stattfand.

Die Jecken waren mit der Premiere der ersten Karnevalsveranstaltung sehr zufrieden, sie lobten die Unterstützung durch die städtischen Kultur- und Veranstaltungsbetriebe, damit aus der nüchternen Sporthalle ein würdiger Festsaal wurde. Festausschuss-Präsident Christian Nikolaus kündigte 43 Auftritte an, wobei er selber den Frack wechselte, um mit der berittenen Männergruppe „Die Zünftigen“ zu tanzen. Die Zuschauer erlebten ein breites Repertoire: Da traten einzelne Tanzmariechen auf, große Garden mit starken Männern marschierten auf die Bühne, um anschließend die leichten Mädchen durch die Luft zu wirbeln. Neben den Velberter Vereinen kamen Gruppen aus dem übrigen Rheinland und dem Ruhrgebiet, wobei Gäste aus Mülheim an der Ruhr mit einem Gelenkbus anreisten: Die zahlreichen Mitglieder brachten tolle Kostüme und Requisiten mit und entführten in eine fantasievolle Märchenwelt.

Das neunstündige Dauerprogramm bewältigte Moderator Nikolaus mit Leichtigkeit: „Wir haben ein Superteam, das hat alles koordiniert. Die Gruppen zeigten tolle Aufführungen, sie waren von dem Saal begeistert, dazu kamen viele Zuschauer – einfach eine Super-Show.“ Die Tollitäten Markus I und Saskia I lobten die Bereitschaft der Sportler, mehr als vier Wochen auf ihre Halle zu verzichten. „Dafür habt ihr unseren Dank“, so Markus I und verlieh stellvertretend an alle Mitglieder der Velberter Sportgemeinschaft (VSG) den Prinzenorden an den Vorsitzenden Holger
Kocherscheidt.

„Den werde ich mit Ehren tragen!“ Bürgermeister Dirk Lukrafka dankte nicht nur den Sportlern, sondern auch dem Rat für die Zustimmung. Anerkennung sprach der Präsident des Verbandes der Rheinisch-Bergisch-Märkischer Karnevalsgesellschaften aus: „Das ist nicht überall üblich, dass so ein tolle Sporthalle zur Verfügung gestellt wird, wenn renoviert wird.“  uba