Wülfrath : Frühe Hilfen zeigen Angebot

Von Schwangerschaftsberatung bis Sprachförderung, die digitale Familienmesse deckt das Leistungsspektrum ab.

. Eigentlich findet einmal im Jahr die Wülfrather Familienmesse im Foyer des Rathauses statt. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie hat sich das Präventionsbüro der Stadt, zu dem auch der Bereich der Frühen Hilfen gehört, in diesem Jahr eine digitale Alternative überlegt. In 20 Kurzvideos stellen sich die Kooperationspartner auf ganz unterschiedliche Weise vor und verdeutlichen in wenigen Minuten, wie umfangreich das Leistungsspektrum für junge Familien in Wülfrath tatsächlich ist.

2022 soll die Familienmesse wieder im Rathaus stattfinden

Auch Bürgermeister Rainer Ritsche hat sich die Chance nicht nehmen lassen, eine kurze Begrüßung an die Familien zu richten, die alle Vorstellungsvideos auf dem Youtube-Kanal des Familienzentrums Ellenbeek unter „Elli Beek“ finden. „Um ein Kind zu erziehen braucht es ein ganzes Dorf. So lautet ein afrikanisches Sprichwort und das trifft auch auf Wülfrath zu“, so Rainer Ritsche, der trotzdem voller Zuversicht ist, dass die traditionelle Familienmesse im kommenden Jahr wieder im Rathaus als Präsenzveranstaltung stattfinden kann.

Ein klassisches Muster, an das sich die Organisationen und Einrichtungen halten konnten, gab es ganz bewusst nicht. Und so sind die kurzen Videosequenzen kunterbunt und so individuell, wie ihre Verfasser. Das Familienzentrum im Evangelischen Kindergarten Düsseler Tor beispielsweise hat mit einer Dia-Show gearbeitet und abwechselnd Bilder der Einrichtung und informative Stichpunkte zusammengefasst. Das Präventionsbüro der Stadt arbeitet hingegen mit selbstgebastelten Schablonen in seinem Lernvideo.

Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der Bergischen Diakonie nimmt die Betrachter mit auf einen Rundgang durch die Beratungsräume im Rathaus und verdeutlicht mit Hilfe des Rundgangs, wie gemütlich und wohnlich eine Beratungsstelle aussehen kann. Ein Vorteil gegenüber der Messe, denn dort sind solche virtuellen Rundgänge nicht möglich.

Gleich eine ganze Fülle an Videos gibt es vom Helios Klinikum Niederberg aus Velbert. In sieben Beiträgen stellen die Mitarbeiter verschiedene Angebote, wie etwa die Rückbildungsgymnastik oder den Babymassagekurs vor. Das Video zur Geburtsvorbereitung im Helios Klinikum in Velbert wird mit kleinen Tipps zur Entspannung angereichert. Zwar können die 20 Videos aktuell noch nicht mit einer Masse an Klickzahlen aufwarten, dafür haben Familien aber keinen Zeitdruck beim Durchschauen der Videos. Diese sind nämlich noch bis zum Freitag, 16. Juli, dieses Jahres online auf dem Videokanal Youtube zu finden.