1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Flüchtiger Mann wird auf einem Dach verhaftet

Polizeieinsatz : Flüchtiger Mann wird auf einem Dach verhaftet

Die Velberter Polizei musste - bei der Vollstreckung eines Haftbefehls - einen Mann (33) durch eine nicht ungefährliche Klettertour stellen.

Am Dienstagmorgen (31.10) sollte der Haftbefehl für einen 33-jährigen Mann vollstreckt werden. Grund für die anstehende Inhaftierung war ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Als die Beamten an der Wohnung in der Kastanienalle ankamen, wurde diese zunächst nicht geöffnet. Mit Hilfe eines beauftragten Schlüsseldienstes verschafften sich die Polizisten Zutritt. Da sich herausstellte, dass die Tür von innen verschlossen war und der Schlüssel steckte, waren sich die Beamten sicher, dass der gesuchte Mann sich in seiner Wohnung aufhalten musste.

Bei der Durchsuchung der Wohnung bemerkte die Polizei ein nicht richtig verschlossenes Dachfenster. Dadurch entstand der Verdacht, dass der 33-Jährige auf das Dach geflüchtet ist.

Als die Polizei das Flachdach eines benachbarten Wohnhauses untersuchte, konnte der Mann (33) hinter einem Schornstein liegend entdeckt werden. Der Flüchtige war vom Dach seines Wohnhauses auf das Flachdach des Nachbarhauses geklettert, um sich dort zu verstecken.

Der Mann konnte widerstandslos festgenommen wurden und wurde im Anschluss an die Justiz übergeben.

(red)