Es hilft nur Kontrolle

Es gibt keinen Anlass, an den Beobachtungen zu zweifeln, die Wülfrather an Goethe- oder Lindenstraße machen. Es gibt Raser. Es gibt sie regelmäßig. Nur mit guten Worten lassen diese sich nicht ausbremsen.

Dass Leute wie Thomas Eigen die Problematik öffentlich machen und damit andere Bürger dazu bringen, sich ebenfalls zu äußern, ist wichtig. Dass sich aber das Verhalten der Raser allein dadurch ändert, ist nicht zu erwarten. Daher sind Kontrollen durch die Ordnungshüter nötig — und diese am besten unangekündigt und nicht auf den ersten Blick zu entdecken.