1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Wülfrath: Erlös aus Kalenderverkauf: Fotogruppe spendet an Kids on Tour

Wülfrath : Erlös aus Kalenderverkauf: Fotogruppe spendet an Kids on Tour

Im Juni 2019 begann die Gruppe „Creative Photography“ mit dem Verkauf ihrer sechsten Kalenderauflage. 500 Euro kamen zusammen.

500 Euro hat die Fotogruppe „Creative Photography“ im vergangenen Jahr mit den Verkauf ihrer Fotokalender eingenommen. „So viel Gewinn hatten wir in den Vorjahren noch nie“, erklärt Peter Emmert, einer der vier Hobbyfotografen, die sich mittlerweile zum sechsten Mal für den Verkauf eines Kalenders mit Wülfrather Motiven engagiert haben. Über den Erlös aus dem Verkauf darf sich in diesem Jahr der Verein Kids on Tour freuen, der seit Jahren Tages- und Ferienfahrten für Kinder aus finanziell schwachen Familien organisiert. In der Vergangenheit wurde auch schon der Trägerverein des Niederbergischen Museums oder die Wülfrather Hospizgruppe bedacht.

Bereits im Oktober war die gesamte Auflage vergriffen

Wie schnell die Kalender vergriffen waren, verwunderte die fotobegeisterten Freunde. „Wir haben im Juni mit dem Verkauf begonnen, im Oktober waren die Exemplare bereits allesamt verkauft“, freut sich Rosi Stöcker. „Ein Kalender hat es sogar bis nach Thailand, ein anderer nach Peru geschafft“, ergänzt F. Thomas Müller. Dass der Erlös bei den 100 Kalendern üppig ausfiel, liegt an der Druckerei, die sich erstmalig in der Region finden ließ. „So konnten wir trotz geringerer Auflage einen höheren Gewinn erzielen“, erklärt Peter Klückmann, der vierte Wülfrather Fotograf der Hobbygruppe „Creative Photography“.

Für die siebte Auflage wurde bereits eine Fotovorauswahl getroffen. Jeder der vier Freunde darf seine Bildideen einbringen, die finalen Entscheidungen fällt die Gruppe dann gemeinsam. „Uns geht es primär um die Qualität der Bilder, die Käufer achten allerdings mehr auf die Motive“, mutmaßt Peter Klückmann, der sich sicher ist, dass besonders Bilder mit HDR-Aufnahmen, also Hochkontrastbilder, von großem Interesse sind. „Diese Aufnahmen sind dynamischer und farbintensiver“, verraten die Fotoprofis.

Verkauf der neuen Auflage soll
in den Sommerferien beginnen

Auch in diesem Jahr soll der Verkaufsstart für die Kalender wieder in den Sommerferien liegen. Wer ein Exemplar haben möchte, sollte schnell sein. Es wird wieder nur eine begrenzte Anzahl geben.