1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Ein neuer Treffpunkt für Kinder und Kaffeetanten

Neviges : Ein neuer Treffpunkt für Kinder und Kaffeetanten in Neviges

Im ehemaligen Dom-Café eröffnet morgen das „Bimbolandia“.

In den vergangenen Tagen wurde gebohrt und gehämmert, morgen soll die Verwandlung des ehemaligen Dom-Café an der Klosterstraße zum Kindercafé „Bimbolandia“ vollendet sein. „Das heißt Kinderland“, übersetzt die italienischstämmige Inhaberin Adriana Fricano, die mit ihrem Ehemann Massimiliano Valeriano, einem Allround-Handwerker, bis zuletzt an der Ausstattung für die kleinen und großen Gäste gefeilt hatte.

Gleich drei verschiedene
Spielbereiche stehen zur Wahl

„Es gibt drei Spielbereiche: einen abgetrennten für die Babys, einen weiteren mit Werkbank und Kinderküche sowie einen Playmobil-Feuerwehr-Barbie-Bereich für die Größeren“, sagt die Mutter zweier Kinder. Es wird Kuchen serviert, neben einem gesunden Müsli soll es „gesunde und ungesunde Muffins“ geben und herzhafte Snacks. Wie es sich für eine Italienerin gehört, werden die erwachsenen Gäste mit mediterranen Kaffeespezialitäten verwöhnt. Die Inhaberin wünscht sich, dass die Räumlichkeiten zu einem Treffpunkt für Kinder und Eltern, Großeltern, Paten und allen wird, die sich von Kinderlärm nicht stören lassen.

Unterstützung erhält das Kindercafé durch den Verein Kinderstadt Neviges. Dieser wird morgen bei der Eröffnung zwischen 15 und 18 Uhr tatkräftig mithelfen, so zum Beispiel mit einem Glücksrad, das den Kleinen spannende Unterhaltung verspricht. Die ehrenamtlichen Betreuer des Vereins halfen in der Vergangenheit, den Jungen und Mädchen im Kinderkochbus den Umgang mit Küchenmesser und der Zubereitung von Lebensmitteln beizubringen.

Weitere Angebote wie etwa Kurse in Babymassage sind angedacht

Da diese mobile Einrichtung der Stiftung Lichtblick nicht mehr auf dem Parkplatz Auf der Beek Station macht, sollen künftig Kinderkochkurse im Bimbolandia stattfinden. Weitere Aktivitäten mit dem Kinderstadtverein sind angedacht. Adriana Fricano kann sich unter anderem vorstellen, dass Kurse in Sachen Babymassage angeboten werden.