1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Ein 56-jähriger Velberter fährt aus Parklücke mit 2,2 Promille gegen einen Zaun

Alkoholfahrt : 56-jähriger Velberter fährt mit 2,2 Promille gegen einen Zaun

Mit einem Satz beförderte ein 56 Jahre alter Mann sein Auto in einen Zaun. Die Polizei beschlagnahme daraufhin sofort seinen Führerschein.

Am Sonntagabend beobachteten Zeugen gegen 19:30 Uhr einen volltrunkenen Mann auf der Hohenzollernstraße in Velbert. Der 56-Jährige torkelte offenbar zu seinem Auto, stieg ein und lies den Motor an. Der Wagen machte daraufhin einen Satz aus der Parklücke und fuhrt über den Gehweg gegen einen Zaun.

Die Zeugen sprachen den betrunkenen Autofahrer daraufhin an und konnten ihm den Zündschlüssel abnehmen. Als die gleichzeitig informierte Streife der Mettmanner Polizei eintraf, machten diese einen Alkohltest mit dem Mann (56). Dieser ergab einen Wert von mehr als 2,2 Promille.

Als direkte Konsequenz für die kurze Alkohlfahrt, wurde dem 56-Jährigen direkt der Führerschein abgenommen. Abschließend wurde der Autofahrer Angehörigen übergeben.

(red)