Drogendealer in Spielplatznähe festgenommen

Wülfrath. Gerüchte, dass in diesem Grünzug an der Wülfrather Kastanienallee unweit eines Spielplatzes mit Drogen gehandelt werde, kursierten schon lange. Nun gibt es den Beweis: Fronleichnam nahm die Polizei am Nachmittag einen 27-jährigen Wülfrather fest.

Zeugen hatten ihn vorher beobachtet, wie er scheinbar mit Betäubungsmitteln dealte.

Als er die Polizei erkannte, warf er mehrere Gegenstände eiligst in ein Gebüsch. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden rund 400 Gramm Drogen, vermutliches Dealgeld in kleinen Scheinen, delikttypisches Verpackungsmaterial sowie eine Feinwaage aufgefunden und sichergestellt. Bei den Drogen handelte es sich nach durchgeführten Schnelltests der Polizei um Marihuana und Amphetamine im Marktwert von mehreren hundert Euro. Nach ersten Vernehmungen wurde der polizeibekannte Wülfrather wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr von Westdeutsche Zeitung