Drei Unbekannte stehlen Fahrrad und belästigen eine Bahnreisende

Drei Unbekannte stehlen Fahrrad und belästigen eine Bahnreisende

Die Polizei hofft jetzt auf Hinweise von Zeugen.

Velbert. Am Mittwoch, gegen 23.30 Uhr, befand sich eine 20-jährige Solingerin auf einem Bahnsteig des S-Bahnhofes Langenberg. Während sie auf ihre Zugverbindung in Richtung Wuppertal wartete, bemerkte sie zunächst drei Männer, die sich auf dem gegenüberliegenden Bahnsteig für die Fahrtrichtung Essen aufhielten und sich dabei in verdächtiger Art und Weise an einem roten Kinder- beziehungsweise Jugendfahrrad zu schaffen machten, das mit einem Ringschloss an einem Mast angeschlossen war. Als die Männer diese Diebstahlsicherung beseitigt hatten, kamen sie mit dem getragenen Fahrrad, über eine Gleisüberführung, auf den Bahnsteig für die Fahrtrichtung Wuppertal. Dort fragten die Unbekannten die Solingerin, ob sie ihnen Zigaretten geben könne. Als die 20-Jährige dies verneinte, wurde sie von den Männern, die sich in einem nur kurzen Gespräch selber als Moslems und in einem Fall als Franzose ausgaben, schon sehr bald vollkommen respektlos angepöbelt. Dann riss einer der Männer der Frau eine schwarze Mütze vom Kopf und schubste sie brutal zur Seite. Mit der geraubten Mütze und dem wahrscheinlich gestohlenen Fahrrad, lief das Trio eiligst vom Bahnsteig und in Richtung Voßkuhlstraße davon. Von dort entkamen sie mit ihrer Beute in unbekannte weitere Richtung.

Die beim Raub unverletzt gebliebene Solingerin alarmierte sofort die Polizei. Doch trotz schneller und intensiver Fahndung konnten die Flüchtigen nicht mehr gestellt oder identifiziert werden.

Der Haupttäter ist 23 bis 24 Jahre alt und hat kurze, wasserstoffgefärbte Haare. Ein Komplize ist circa 28 Jahre alt, trug eine weiße Mütze oder einen weißen Kapuzenpullover. Er sprach französisch. Der dritte Mann hielt sich nur im Hintergrund auf. Er ist etwa 25 Jahre alt, führte das Fahrrad mit und fuhr darauf davon. Hinweise nimmt die Wache unter Telefon 02051/9466110 jederzeit entgegen. HBA

Mehr von Westdeutsche Zeitung