1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Drei Kinoabende für Actionfans, Familien und Abenteurer am Velberter Stadion

Velbert : Drei Kinoabende für Actionfans, Familien und Abenteurer am Velberter Stadion

Die Kulturloewen laden vom 30. April bis zum 2. Mai zur zweiten Auflage des Autokinos ein.

Dreimal Licht in die dunkle Zeit ohne Kulturveranstaltungen bringen, das haben sich die Velberter Kutlurloewen zum Ziel gesetzt und verwandeln dazu den Parkplatz des Stadions nach der Premiere im vergangenen Jahr zum zweiten Mal in ein Autokino. Dort gibt es zwischen Freitag, 30. April, und Sonntag, 2. Mai, jeweils gegen 21 Uhr die Actionkomödie „Bad Boys for Life“, den Disney-Animationsfilm für Familien „König der Löwen“ sowie den Abenteuerstreifen „The Peanut Butter Falcon“ zu sehen. Der Vorverkauf ist eröffnet und läuft über die Homepage der Velberter Kulturloewen. Tickets können über das Internet bis eine Stunde vor Filmbeginn erworben werden. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich kontaktlos.

Am Mittwochnachmittag stellten Linda Frenzel, Leiterin des städtischen Kulturbetriebs, Bürgermeister Dirk Lukrafka und Tom Hühne sowie Bert Gruber für den ebenfalls beteiligten Leo Club Niederberg beziehungsweise den Sponsor Stadtwerke Velbert das Projekt vor, das laut Frenzel über rund fünf Monate vorbereitet wurde.

„Durch das Wochenende mit dem Feiertag am 1. Mai können alle drei Kinoabende in der sonst kulturarmen Zeit der Pandemie entspannt genossen werden. Ab 20 Uhr können die Autos einrollen. Wer zuerst vorfährt, parkt auf den vorderen Plätzen. Bullis werden etwas weiter hinten eingewiesen. Für bis zu 70 Autos ist Platz. Ab drei Personen im Auto wird der Kinospaß günstig, für vier Personen kostet er 30 Euro. Das ist umgelegt ein absolut kinotypischer Preis“, so Linda Frenzel.

Die übliche Stadion-Anfahrt über die Bahnhofstraße ist während des Autokinos geschlossen. Die Einfahrt auf das Gelände erfolgt über die Industriestraße, ungefähr zwischen Hausnummer 50 und 55, und wird mit Kulutrloewen-Flaggen gekennzeichnet sein.

Die Hygieneregeln und die Bestimmungen der aktuellen Corona-Schutzverordnung sind zu beachten. Derzeit dürfen sich in einem Auto nur Personen aus einem Hausstand plus eine weitere Person aus einem anderen Hausstand sowie Kinder unter 14 Jahren befinden. „Wer das Fahrzeug verlässt, muss einen medizinischen Mundschutz tragen. Abstände sind einzuhalten. Unsere WC-Damen werden regelmäßig desinfizieren“, verdeutlicht Frenzel.

Zum Kinobesuch gehören typischerweise auch Snacks wie Popcorn oder Chips und Getränke – mit oder im Autokino zumindest für den Fahrer eher ohne Alkohol. All das wird es auch am Stadion-Parkplatz geben. „Der Kiosk befindet sich am Ticketschalter für Stadionbesucher. Es dürfen aber nur verpackte Snacks angeboten werden. als Betreiber konnten wir den Leo Club Niederberg, die Jugendorganisation des Serviceclubs gewinnen“, führt Linda Frenzel aus. 

„Wir sind sehr dankbar, dass wir gefragt worden sind, wollen zum Gelingen von drei netten Abenden beitragen und unseren Erlös eins zu eins spenden“, betont Vize-Präsident Tom Hühne. Unterstützen werden die Leos die Velberter Initiative „Oase“, die sich um Frauen kümmert, die häusliche Gewalt erfahren mussten oder Opfer von sexuellem Missbrauch geworden sind.

Weil die Miete der Projektionstechnik mit aufblasbarer Leinwand für ein Wochenende nicht ganz günstig ist, freuen sich die Kulturloewen über die finanzielle Unterstützung der Stadtwerke. „Wir finden die Idee total klasse. Wir hatten ja schon ein gemeinsames Event beim Public Viewing zur Fußball-WM an der Hardenberger Vorburg. In dieser bösen Zeit sehnt man sich doch nach Kultur“, erklärt Vertriebsleiter Bert Gruber das Engagement des Unternehmens.

kulturloewen.de