1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Velbert: Drei Einbrüche in Geschäfte an der Friedrichstraße

Velbert : Drei Einbrüche in Geschäfte an der Friedrichstraße

(HBA) Gleich dreimal wurde im Laufe des vergangenen Wochenendes in Geschäfte an der Friedrichstraße eingebrochen. Die Velberter Polizei hofft bei der Klärung der Einbruchsdiebstähle auf Hinweise von Zeugen.

Zwischen Samstag, 22 Uhr, und Sonntag, 10.50 Uhr, wurde ein Fenster einer Bäckerei aufgehebelt. Die Büroräume wurden nach Wertsachen durchsucht. Gestohlen wurde ein kleiner Geldschrank samt mehreren Hundert Euro Bargeld. Vermutlich auf dem Einstiegsweg verließen die Täter die Bäckerei und flohen unerkannt in unbekannte Richtung.

In der Zeit von Samstag, 15 Uhr, bis Montag, 9.30 Uhr, drangen Diebe durch den aufgehebelten Notausgang in ein Modegeschäft ein. Sie durchsuchten die Büroräume und brachen einen kleinen Geldschrank auf, aus dem mehrere Hundert Euro Bargeld gestohlen wurden.

Anwohnern gelang es, die Täter in die Flucht zu schlagen

In der Nacht zu Montag warfen Einbrecher mit einem Gully­deckel das Schaufenster eines Mobilfunkgeschäfts ein. Aufmerksame Anwohner konnten beobachten, wie sich mindestens zwei Personen in die Verkaufsräume begaben. Eine weitere Person hielt sich vor den Geschäftsräumen auf. Laute Zurufe von couragierten Anwohnern brachten die Einbrecher dazu, zu Fuß in Richtung Grünstraße zu flüchten. Der Täter, der sich während des Einbruchdiebstahls vor dem Geschäft aufgehalten hat, kann folgendermaßen beschrieben werden: etwa 18 bis 25 Jahre alt und zwischen 1,60 und 1,75 Meter groß. Er soll ein südländisches Erscheinungsbild aufgewiesen haben und war bekleidet mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze sowie einer schwarzen Hose. Von seinen Komplizen ist lediglich bekannt, dass sie dunkle Bekleidung getragen haben sollen. Einer der Täter soll einen Rucksack dabei gehabt haben. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme konnten keine konkreten Angaben zur Schadenshöhe getätigt werden.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten der Velberter Polizei unter der Telefonnummer 02051/94 66 110 jederzeit entgegen.