Auch zum Lauftreff auf Tönisheide wird eingeladen : Dieter Baumann als Comedian erleben

Olympiasieger von 1992 kommt zum ASV Tönisheide.

Einer der erfolgreichsten Langstreckenläufer der deutschen Sportgeschichte kommt zum ASV Tönisheide. Allerdings hat der Olympiasieger über 5000 Meter bei den Spielen 1992 in Barcelona inzwischen das Fach gewechselt. Am Freitag, 21. September, um 20 Uhr ist Dieter Baumann im ASV-Vereinsheim am Günter-Kratz-Weg als Kleinkünstler zu erleben. Dprt präsentiert der 53-Jährige mit „Die Götter und Olympia“ einen durchaus ernst gemeinten Comedy-Abend. Vorher, um 16 Uhr, gibt es die Gelegenheit zu einem Lauf mit dem prominenten Gast zu einer Runde auf der Eignerbachstrecke.

Dieter Baumann nimmt sein Publikum mit einer gehörigen Portion Selbstironie mit auf die Reise durch die Welt des Sports. Genauer: nach Olympia. Er erzählt Geschichten aus dem olympischen Dorf, von Begegnungen in Kenia, von den Fidschi Inseln und der Schwäbischen Alb. Bereits nach fünf Minuten glaubt der Zuhörer mit einem alten Bekannten am Küchentisch zu sitzen. Und natürlich kommen die Läuferinnen und Läufer im Publikum mehr als auf ihre Kosten. Denn Dieter Baumann schlüpft auf der Bühne in die Rolle des dozierenden Laufexperten. Dieter Baummann ist Autor zahlreicher Laufbücher. Er weiß, was gegen müde Knochen hilft und wie man sich ernähren sollte.

Die Karte für den Comedy-Abend gibt es für 20 Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse für 22 Euro. Die Tickets müssen im vereinseigenen Fitness-Studio „Vital in Tönisheide“, Günter-Kratz-Weg 3, bar bezahlt werden. Reservierungen sind nicht möglich. Das ViT ist auch Treffpunkt für den Lauf.